Graffitiworkshop

Am 18. – 19.11.2017 fand ein Graffitiworkshop auf Gut Dörenhof statt.

Der Graffiti-Künstler Malik Heilmann aus Bielefeld (www.graffitiguru.de) gestaltete zusammen mit acht BewohnerInnen tolle Bilder für unser neues Wohnheim.
Es wurden verschiedene Techniken erlernt und jeder konnte sich ausprobieren. Es entstanden farbenfrohe, großformatige Kunstwerke.
Graffitikurs

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote 2017

Seid November 2016 gab es folgende Kurse:

In dem Kurs „Hofladen“ haben wir verschiedene Objekte und Gegenstände größtenteils aus Holz für unseren Hofladen in der Werkstatt hergestellt.
Das Holz wurde von Hand oder mit entsprechenden Maschinen bearbeitet.
Hergestellt wurden Schneidbretter, verschiedene Kerzenhalter, Handyhalterungen, Vasen und einige Dekoobjekte.

 

Das Kurs-Angebot „Süße Tüte“ bezog sich hauptsächlich auf die Herstellung von süßen Speisen, Süßigkeiten, Pralinen, Konfitüren, Konfekt, Torten, Kuchen und Weihnachtsgebäck. Das besondere Highlight war die gemeinsame Erstellung eines Adventskalenders.
Dieser wurde überwiegend aus selbstgebackenen Leckereien bestückt und an einer Girlande bestehend aus 24 süßen Tüten im Speisesaal vorweihnachtlich dekoriert.

 

In dem Angebot „Computerkurs“ ging es darum grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit dem PC zu erlernen. Von theoretischem Wissen, über die Hardware eines PCs, das Betriebssystem sowie der Gebrauch von Textprogrammen, das sichere Surfen im Internet, bis hin zum Bearbeiten und Archivieren von Bildern, deckte dieser Kurs alles ab, was man heutzutage im Gebrauch mit dem Computer können sollte.  
Natürlich gab es noch Raum, auf spezielle Wünsche und Fragen der Teilnehmer einzugehen, und diese zu integrieren.

Weihnachten 2016

Am 23.12.2016 feierten wir Weihnachten unter dem Motto: Mittelalter.
Mit dem festlich geschmückten Speisesaal und dem zum Mittelaltermarkt umgestaltetem Aufenthaltsraum und entsprechender Musik hatten wir viel Spaß.

Weihnachten 2016

 

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote 2016

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote mit gemeinsamen Essen am 27.10.2016.
Seit April 2016 gab es folgende Kurse:

Kochen mit Schokolade
Das Angebot „Kochen mit Schokolade“ beinhaltete einerseits geschichtliches Wissen und Herkunft, Ernte und Verarbeitung der Kakaobohne zur Schokolade. 
Andererseits wurden verschiedene Schokoladen aus rohen Kakaobohnen hergestellt, Gebäck, aber auch viele herzhafte Gerichte, die mit Schokolade verfeinert wurden. Im Kursabschluss wurde ein drei Gänge Menü gemeinsam mit den Kursteilnehmern zum Mittagessen gekocht.

Rund um Kräuter
Das Angebot „Rund um Kräuter“ beinhaltete das Kennenlernen und Nutzen von einheimischen Wildkräutern, sowie den Anbau und die Verwendung von Küchenkräutern. 
Die Bewohner zogen Kräuterpflanzen aus Samen auf, bauten selber Pflanzgefäße aus Ton, Beton, Holz sowie eine Kräuterspirale. Aus den Kräutern wurden später Speiseöle, Duftkissen, Salate und Tee hergestellt.

Rettung des Fachwerkhauses
In dem Angebot „Rettung des Fachwerkhauses“ haben wir die alten unteren Fachungen des Hauses durch Lehmfachungen ersetzt, um die Verrottung der alten Balken aufzuhalten.
Jeder Kursteilnehmer hat alte Fachungen entfernt, Lehmsteine hergestellt und diese anschließend fachgerecht eingemauert und verputzt.
Für das Angebot erhielten wir Lehmspenden sowie fachliche Beratung von der Firma Conluto.

Kunsttherapie in der Suchthilfe

KunsttherapieIn der Nähe von Lemgo, in Dörentrup liegt die sozialtherapeutische Einrichtung für Suchtkranke, “Gut Dörenhof“. 

In dieser Institution hat der Kunsttherapeut Rafael Schroeter mit Bewohnern zwei Jahre lang eine offene Malgruppe geleitet. 

Die entstandenen Werke und Bilder wurden am Sonntag den 04.09.2016 von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr im Rahmen einer Ausstellung unter der Überschrift Inklusion in der VHS-Lemgo gezeigt. 

Die Ausstellung dauerte bis zu 07.Oktober.

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote 2016

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote mit Grillen und Bumerang-Flug auf dem Sportplatz am 14.04.2016.

Seit September 2015 gab es folgende Kurse:

Europa schmackhaft
Das Küchenangebot Europa schmackhaft bezog sich auf die Vorstellung verschiedener Europäischer Länder und deren Essgewohnheiten. 
Wir haben Interresantes über Länder und Leute kennengelernt und Orginal Rezepte nach gekocht. 

Tierische Herbergen
In „Tierische Herbergen“ haben wir Nistkästen gebaut für verschiedene Singvögel, Kauz und Fledermäuse. 
Auch ein tolles Insektenhotel ist enstanden.
Alle sind aus Holz und jedes ein Einzelstück.

 


Wiederkehrende Flugobjekte
In dem Angebot „Wiederkehrende Flugobjekte“ konnten sich die Teilnehmer ganz der Aeronautik widmen. 
Neben dem Falten verschiedenster Papierfliegerarten und Bauen eines klassischen Rautendrachens, war vor allem das Herstellen von Bumerangs sehr beliebt. 
Einige dieser Unikate sind selbstverständlich in unserem Hofladen zu erwerben.

Lesung mit Joachim H. Peters – „Schaurige Geschichten“

27. November 2015
Die gruseligsten Storys aus dem Werk von Edgar Allan Poe

Joachim PetersKrimiautor Joachim H. Peters, der ein Theaterstück über das Leben und den Tod des amerikanischen Kritikers und Schriftstellers geschrieben und selber als Poe auf der Bühne gestanden hat, las aus seinen bekanntesten Stücken und erzählte aus dessen Leben.

Joachim H. Peters lebt und arbeitet in Detmold. Im Jahre 2009 erschien sein erstes Buch, berufstypisch ein Kriminalroman. Mittlerweile arbeitet er bereits an seinem neunten Roman.

Nebenbei schreibt Peters eigene Kabarettprogramme, liest aus seinen und anderen Büchern, steht vor der Kamera und auf der Bühne oder moderiert.

!  Zum Nachlesen: Bericht Lippische Landeszeitung  08.12.2015

Homepage:
http://jhpeters.npage.ch

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote 2015

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote mit einem Spielenachmittag am 17.09.2015.
Angebote 2015 2Seit September 2014 gab es in den Nachmittagsangeboten drei neue Kurse:

Der erste Kurs, Selbstgebaute Spiele, drehte sich ganz um das Nachbauen von unterschiedlichen Spielen aus verschiedenen Materialien.

Angebote 2015 3Im zweiten Kurs, Grillen und Liegen für den Garten, wurde ein Grillplatz angelegt. Ein Pavillon mit Schaukelbänken aus Holz wurden hergestellt und ein Grill gemauert. Zusätzlich wurden Holzliegen, Schneidbretter, Grillzangen und Holztabletts hergestellt.
Das gesamte Projekt wurde vom Toom-Baumarkt Lemgo finanziert und begleitet.

Angebote 2015 4Der dritte Kurs, Natürlich alles hausgemacht, war dem Genuss gewidmet und beschäftigte sich mit leichter und ausgewogener Ernährung.
Es wurden außergewöhnliche, leichte und vollwertige Gerichte zubereitet, die im Anschluss von allen probiert werden konnten.