Honig aus eigener Herstellung.

Unsere kleine Imkerei besteht zurzeit aus zehn Bienenvölkern. 
Der Umgang mit den durchaus auch einmal wehrhaften Tieren ermöglicht eine Vielzahl von Lernfeldern: Verantwortungsbewusstsein und die Überwindung von Ängsten gehören ebenso dazu, wie das Erleben von den jahreszeitlichen Abläufen innerhalb des Bienenvolkes und den daraus folgenden  Erfordernissen im Umgang mit den Bienen.
Nachvollziehbare und konsequent durchgeführte Eingriffe erzielen ein positives Ergebnis, das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten wird gestärkt.
Nicht zuletzt produzieren wir ein herausragendes, qualitativ hochwertiges Nahrungsmittel für den Eigenbedarf und für den Verkauf.

Karin Schäche-Feldmann
(Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin)

 

 


2-3 mal im Jahr ernten wir von unseren Bienen den Honig. Dieses Naturprodukt nutzen wir selber, aber verkaufen es auch.

Erwerben kann man ihn bei verschiedenen Veranstaltungen an unserem Stand oder direkt auf dem Hof.

Bei Interesse einfach anrufen: 05265 / 6439

 

 

Der Hofladen
Honig und Kusthandwerk
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10.00 – 14.00 Uhr

Bilder zum Vergrößern anklicken.
Zum Weitergehen auf die rechte Seite des Bildes klicken oder die Pfeiltasten auf der Tastatur benutzen.