Archiv des Autors: Gut Dörenhof

Sommerfest auf Gut Dörenhof 2022

Wann: 25.06.2022 ab 11 Uhr
Wo: Krubberg 6-10, 32694 Dörentrup

Live-Musik: The Golden Boys (RocknRoll, Rockabilly, Blues)
Theatergruppe
Trommelgruppe
Bratwürstchen
Kaffee, Kuchen
Rundgänge durch die Einrichtung
antialkoholische Getränke

Einweihungsfeier „Gut Dörenhof“ am 13. September 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde;

die lange Zeit des Um-, Aus- und Neubaus unserer Einrichtung ist zu Ende und hat allen Beteiligten viel Kraft und Energie abverlangt. Am  13. September 2019 haben wir das neue Wohnheim und den renovierten Altbau offiziell eingeweiht.

Einleitend gab es Grußworte von Frau Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Kurt Kalkreuter  (erster stellv. Landrat), Irmlinde Nolting (stellv. Bürgermeisterin Dörentrup),Katrin Büker (DPWV Kreisgruppe Lippe) und Karl-Heinz Wesemann (Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe LV NRW).

Im weiteren Verlauf wurden  Führungen durch die Einrichtung angeboten und ein Fachvortrag von Herrn Rolf Hüllinghorst (vormals Geschäftsführer der DHS _ Deutsche Hauptstelle für Suchtgefahren) stand auf dem Programm.

Großen Anklang fand der bekannte Schauspieler und Kabarettist Ingo Börchers mit seiner Darstellung  als „bekennenden Hypochonder“  – „Ferien auf Sagrotan“ heißt sein neustes Programm.

Ebenso angenehm  war die musikalische Untermalung des  Duo „2 B Jazzy“ aus Detmold welche für angenehme Stimmung sorgte. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt.

 

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand des Trägervereins
Das Team
Die Bewohner

Graffitiworkshop

Am 18. – 19.11.2017 fand ein Graffitiworkshop auf Gut Dörenhof statt.

Der Graffiti-Künstler Malik Heilmann aus Bielefeld (www.graffitiguru.de) gestaltete zusammen mit acht BewohnerInnen tolle Bilder für unser neues Wohnheim.
Es wurden verschiedene Techniken erlernt und jeder konnte sich ausprobieren. Es entstanden farbenfrohe, großformatige Kunstwerke.
Graffitikurs

Abschluss der wöchentlichen Nachmittagsangebote 2017

Seid November 2016 gab es folgende Kurse:

In dem Kurs „Hofladen“ haben wir verschiedene Objekte und Gegenstände größtenteils aus Holz für unseren Hofladen in der Werkstatt hergestellt.
Das Holz wurde von Hand oder mit entsprechenden Maschinen bearbeitet.
Hergestellt wurden Schneidbretter, verschiedene Kerzenhalter, Handyhalterungen, Vasen und einige Dekoobjekte.

 

Das Kurs-Angebot „Süße Tüte“ bezog sich hauptsächlich auf die Herstellung von süßen Speisen, Süßigkeiten, Pralinen, Konfitüren, Konfekt, Torten, Kuchen und Weihnachtsgebäck. Das besondere Highlight war die gemeinsame Erstellung eines Adventskalenders.
Dieser wurde überwiegend aus selbstgebackenen Leckereien bestückt und an einer Girlande bestehend aus 24 süßen Tüten im Speisesaal vorweihnachtlich dekoriert.

 

In dem Angebot „Computerkurs“ ging es darum grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit dem PC zu erlernen. Von theoretischem Wissen, über die Hardware eines PCs, das Betriebssystem sowie der Gebrauch von Textprogrammen, das sichere Surfen im Internet, bis hin zum Bearbeiten und Archivieren von Bildern, deckte dieser Kurs alles ab, was man heutzutage im Gebrauch mit dem Computer können sollte.  
Natürlich gab es noch Raum, auf spezielle Wünsche und Fragen der Teilnehmer einzugehen, und diese zu integrieren.

Weihnachten 2016

Am 23.12.2016 feierten wir Weihnachten unter dem Motto: Mittelalter.
Mit dem festlich geschmückten Speisesaal und dem zum Mittelaltermarkt umgestaltetem Aufenthaltsraum und entsprechender Musik hatten wir viel Spaß.

Weihnachten 2016